Mythos: „Muttermilch wird dünner je älter das Kind wird“

Stillberatung in Mainz

Mythos: „Muttermilch wird dünner je älter das Kind wird“

Die Zusammensetzung der Muttermilch ändert sich nur in den ersten Tagen und Wochen. Danach bleibt sie von der Zusammensetzung immer ähnlich. Einen Unterschied gibt es, der bezieht sich auf eine Stillmahlzeit. Die Milch, die dein Baby zu Beginn der Stillmahlzeit trinkt ist wässriger und löscht seinen Durst, danach kommt eine fettreichere Milch, die sättigend ist.

Die Milch wird nicht dünner, je älter das Kind wird. Es ist sogar so, dass die Muttermilch mit ca. einem Jahr noch einmal reicher an Immunstoffen wird. Etwa dann, wenn dein Kind beginnt zu laufen. So bekommt es noch einmal ein extra Paket Sicherheit mit auf den Weg.