Blog

Stillberatung in Mainz

Was mache ich, wenn mein Baby weint?

Was tun wenn mein Baby bitterlich weint? Wenn alle Bedürfnisse (Hunger, Ausscheidung, kalt/warm, Nähe) abgehakt wurden, bleibt nur noch eins: Ruhe bewaren und bei deinem Baby sein. Denn dein Baby reguliert sich über dich. „Mama“ bedeutet Sicherheit. Dort wo man sich sicher und geborgen fühlt, kann man sich fallen lassen – seinen Gefühlen freien Lauf…
Weiterlesen

Darf mein Baby an der Brust „nuckeln“?

Grundsatzlich spricht rein gar nichts dagegen dein Baby an der Brust „nuckeln“ zu lassen. Das wichtige hierbei ist: solange es nicht schmerzhaft oder unangenehm ist! Mit dem „nuckeln“- also schnelle kleine Saugbewegungen ohne Schluckgeräusche, stimuliert dein Baby die Brust und sorgt so für einen weiteren Milchspendereflex. In vielen Fällen schlafen Neugeborene, oder auch schon ältere…
Weiterlesen

Wie lange dauert eine Stillmahlzeit?

Es ist sehr unterschiedlich, wie lange eine Stillmahlzeit dauert. In der Neugeborenenzeit dauert es oft länger als später, wenn dein Baby kräftiger und geübt ist. Auch das sogenannte Clusterstillen ist völlig normal, dabei möchte dein Kind abends auch mal bis zu 2 Stunden lang gestillt werden. Währenddessen macht es immer wieder kurze Pausen, um deinen…
Weiterlesen

Wie merke ich, dass ich genug Milch für mein Baby habe?

Anzeichen dafür, dass du genug Milch hast, gibt es einige ganz einfache. Dein Baby sollte 4-6 nasse Windeln am Tag haben und in den ersten Wochen auch mindestens einmal täglich Stuhlgang in der Windel. Getreu dem Motto: was oben reingeht, kommt unten wieder raus. Oft bemerkt man an der Ausscheidung schon vor dem Wiegen die…
Weiterlesen

Wie merke ich dass mein Baby satt ist

Wie merke ich, dass mein Baby satt ist?

Eine Stillmahlzeit ist beendet, wenn dein Baby von selbst die Brust loslässt. Meistens schlafen die Babys an der Brust ein.

Wie bringe ich mein schläfriges Baby zum Stillen?

Ein schläfriges Baby wird auch im Hautkontakt (siehe Frage 1) aktiver. Lege es dir nackig, nur mit Windel bekleidet auf die Brust und warte bis es beginnt kleine Bewegungen zu machen. Meistens beginnt es mit den Händen zu nesteln und dann den Mund zu öffnen. Manchmal sind die Bewegungen ganz klein. Wenn du das bemerkst,…
Weiterlesen

Wie merke ich, dass mein Baby Hunger hat

Wie merke ich, dass mein Baby Hunger hat?

Es gibt viele Zeichen woran du erkennst, dass dein Baby Hunger hat. Schreien gehört zum aller letzten Hungerzeichen. Wenn sein Babyschlaf unruhiger wird, es gewinnt fahrige Bewegungen zu machen, es beginnt an den Fäustchen zu saugen oder schmatzende Geräusche macht, kannst du es schon an deine Brust anlegen. Wenn es das Köpfchen hin und her…
Weiterlesen

Wie oft muss ein Neugeborenes gestillt werden

Wie oft muss ein Neugeborenes gestillt werden?

Ein Neugeborenes sollte mindestens 8 Mal in 24 Stunden gestillt werden. Nach oben hin gibt es keine Begrenzung. Gerade in den ersten Tagen nach der Geburt ist es wichtig, dass du gut auf dein Kind achtest, denn es sendet dir ganz sensibel kleine Hungerzeichen. Wenn du es viel im Hautkontakt hälst, ist es in seiner…
Weiterlesen

Wann beginnt man mit der Beikost?

Die WHO empfiehlt es, ein Baby 6-7 Monate ausschließlich zu Stillen. Säuglinge haben keinen Vorteil vorher mit Beikost zugefüttert zu werden. Damit die Beikost gut vertragen wird, empfiehlt es sich parallel weiter zu Stillen. Gut zu wissen ist, jegliche Art von Beikost ist kalorisch der Muttermilch unterlegen. „Food under one, is just for fun“ Im…
Weiterlesen

Ist künstliche Babynahrung genauso gut wie Muttermilch?

Es ist gut, dass es künstliche Babynahrung gibt, denn in vielen Fällen ist man darauf angewiesen. Qualitativ allerdings, ist sie weit unter dem Niveau der Muttermilch. In der Muttermilch finden sich unter anderem wertvolle Immunfaktoren, die nicht künstlich hergestellt werden können.